Programm

Das Programm können Sie hier im PDF-Format herunterladen oder online im Konferenzplaner ansehen:

 

 

Donnerstag, 17. September 2015

09:30     Empfang
10:30   Begrüssung und Einführung
   

Antoine Flahault (f), Direktor, Institut de Santé Globale, Universität Genf, Genf
Ursula Zybach (d/f), Präsidentin, Public Health Schweiz, Bern
Yves Flückiger (f),
Rektor der Universität Genf, Genf
Mauro Poggia (f),
Staatsrat Kanton Genf, Beauftragter Departement Beschäftigung, Sozialwesen und Gesundheit, Genf
Maria Neira (f), Directorin, Department of Public Health, Environmental and Social Determinants of Health, World Health Organization, Genf
Michel Jarraud (f), Generalsekretär, World Meteorological Organization, Genf

11:00   Key Notes: Kampf gegen den Klimawandel - Gesundheitliche Auswirkungen und Policies
    «5. IPCC-Bericht «Gesundheit und Klimawandel»»
Rainer Sauerborn (d)
, Direktor, Institut Öffentliche Gesundheit, Universität Heidelberg, Heidelberg, Deutschland 
    «Does Climate Change have any impact on health in Switzerland?»
Nino Künzli (e)
, Director of Study, Swiss School of Public Health (SSPH+), Deputy Director Swiss Tropical and Public Health Institute (SwissTPH) und Head of Departement Epidemiology and Public Health, Basel
    «Does Climate Change have any impact on health in urban Africa?»
Sari Kovats (e)
, Director, NIHR Health Protection Research Unit in Environmental Change and Health, Senior Lecturer, Department of Social and  Environmental Health Research, Faculty of Public Health and Policy, London School of Hygiene and Tropical Medicine, London, Grossbritannien
    Moderierte Diskussion: Maria Neira (f), Direktorin, Department of Public Health, Environmental and Social Determinants of Health, World Health Organization, Genf, und Jean Simos (f), Verantwortlicher GRES - Groupe de recherche en environnement et santé, Institut für Umweltwissenschaften und medizinische Fakultät, Universität Genf, Genf
12:30   Lunch 
13:30   Parallelsession A
Posterpräsentation, Workshops und Referate
14:30   Pause 
14:45   Parallelsession B
Posterpräsentation, Workshops und Referate
15:45   Pause 
16:00   Key notes: Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit 
    «Extreme Klimaereignisse»
Martin Beniston (f)
, Direktor, Institut für Umweltwissenschaften, Universität Genf, Genf
    «Neue Infektionskrankheiten»
Antoine Flahault (f)
, Direktor, Institut de Santé Globale, Universität Genf, Genf 
    «Klimawandel: neue Herausforderung für die psychische Gesundheit» 
Thomas Müller (d), Chefarzt und stv. Direktor, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Leiter der Arbeitsgruppe Klima und Psyche, Bern
    Moderierte Diskussion: Elaine Fletcher (e), Senior Editor in PHE, Department of Public Health and Environment Interventions for Healthy Environments, World Health Organization, Genf, und Beat Stoll (f)Institut de Santé Globale, Universität Genf, Genf
17:30   Übergabe des Zertifikates, Birthe Kempkes (d), myclimate, Zürich
17:35   Ende 
17:45   a.o. Mitgliederversammlung von Public Health Schweiz 
ab 19:00   Apéro, Abendprogramm und 10. Geburtstag SSPH+ 

19.00 Uhr: Apéro und Preisverleihung
19.30 Uhr: Abendessen
22.00 Uhr: Geburtstagstorte SSPH+

 

Freitag, 18. September 2015

08:30    Empfang
09:00   Spezialkonferenz zum 10. Geburtstag von SSPH+
Debatte zur bundesrätlichen Strategie «Gesundheit2020» 
    Einführung und Lancierung der Debatte:
Nino Künzli (d)
, Direktor, Swiss School of Public Health (SSPH+), Stv. Direktor, Swiss Tropical and Public Health Institute (SwissTPH) und Leiter Departement Epidemiologie und Öffentliche Gesundheit, Basel
    «Strategie «Gesundheit2020» – Ein Klimawechsel in der Gesundheitspolitik?»
Pascal Strupler (f)
, Direktor, Bundesamt für Gesundheit, Bern
    «Die Strategie «Gesundheit2020» aus dem Gesichtspunkt der Gesundheitsökonomie und -politik» 
Luca Crivelli (d),
Direktor, Departement Betriebswirtschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit der Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana, Titularprofessor an der Università della Svizzera italiana und Vizedirektor der Swiss School of Public Health (SSPH+), Lugano
    ««Gesundheit2020»:  Überschattet das Recht auf Pflege das Recht auf Gesundheit?»
Dominique Sprumont (f)
, Stv. Direktor, Institut für Gesundheitsrecht, Universität Neuchâtel, Vizedirektor der Swiss School of Public Health (SSPH+), Neuenburg
    Moderierte Diskussion: Murielle Bochud (f), Chefärztin, Abteilung für Chronische Krankheiten, CHUV, Lausanne, und Charlotte Braun-Fahrländer (d), frühere Direktorin der Swiss School of Public Health (SSPH+), Zürich
11:00   Pause
11:30   Parallelsessions C
Posterpräsentation, Workshops und Referate
12:30   Lunch
13:30   Key notes: Gegenseitiger Nutzen von Massnahmen für Gesundheit und Klimawandel
    «Ernährungssystem und positive Nebeneffekte für die Gesundheit und Umwelt»  
Stefanie Schütte (e)
, Post-doctoral researcher, Centre Virchow-Villermé for Public Health Paris-Berlin, Paris, Frankreich
    «Health co-benefits from active mobility and physical activity»
Sonja Kahlmeier (d), Leiterin Bewegung und Gesundheit, Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention, Universität Zürich, Zürich
    «Clean air policies in Europa und China»
Laura Perez (f)
, Wissenschaftliche Projektleiterin, Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH), Basel
   

Moderierte Diskussion: Ursel Broesskamp-Stone (d), Senior Expert Health Promotion / NCD Prevention, Bern und Sabine Rohrmann (d), Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention, Universität Zürich, Zürich

15:00   Schlussbemerkungen
« Anpassung an den Klimawandel in der Schweiz – die Strategie des Bundesrates»
Roland Hohman (d), Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Strategie zur Anpassung an den Klimawandel, Bundesamt für Umwelt, Bern
15:20   Abschluss der Konferenz
Nino Künzli (d), Direktor, Swiss School of Public Health (SSPH+), Stv. Direktor Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH) und Leiter Departement Epidemiologie und Öffentliche Gesundheit, Basel und Antoine Flahault (f), Direktor, Institut de Santé Globale, Universität Genf, Genf

Sprachen
Deutsch (d)/ Français (f) / English (e)
Mit Simultanübersetzung Deutsch – Französisch und Französisch - Deutsch